zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 2 / 4

Die Saline-Insel: ein Überblick

Luftbild SalineinselDas reiche kulturelle Erbe mit seinen Besonderheiten zu schützen und weiter zu entwickeln ist Aufgabe und Ziel des EFRE-Konzeptes Saline-Insel. Mitten in der Stadt gelegen war die Saline-Insel über die Jahrhunderte hinweg industriell geprägt. Das Herzstück bilden die Saline, die sich bereits im 18. Jahrhundert dort ansiedelte und das Gaswerk, das ab 1900 bis 1972 dort in Betrieb war. Nach Aufgabe dieser Nutzung fielen die Flächen auf dem Holzplatz brach. Das Bild der Saline-Insel wird stark durch brach gefallene, ungenutzte oder sanierungsbedürftige Bereiche geprägt und steht seit langem vor der Herausforderung eines grundlegenden strukturellen Wandels.

Erste positive Veränderungen wurden erzielt mit der Bebauung am Sophienhafen, dem Neubau der Hafenbahntrasse als Freizeitweg auf der ehemaligen Gleistrasse von Nord nach Süd über die Insel und die Entwicklung des Park des Hoffens, Erinnerns und Dankens der Deutschen Stiftung Organspende in Richtung Elisabethsaale. Darüber hinaus gilt es jedoch weiterhin die Insel für Naherholung und Tourismus attraktiver zu gestalten, die Grünräume der Saaleaue mit dem innerstädtischen Stadtraum zu vernetzen, historische und kulturelle Besonderheiten der Stadt herauszuarbeiten und mit anderen touristischen Markensäulen wie dem Saale-Radwanderweg oder dem Blauen Band zu verknüpfen. Konkrete Projekte, die derzeit umgesetzt werden, sind die Umsiedelung des Planetariums in den ehemaligen Gasometer, der Schulneubau in unmittelbarer Nachbarschaft und der Lückenschluss des Saale-Radwanderweges.

Weitere wichtige Veränderungen können mit Hilfe einer EFRE-Förderung erfolgen. So sind die Sanierung des Salinemuseums mit Umgestaltung des anschließenden Umfeldes und die Aufwertung vor allem des westlichen Holzplatzes geplant.    
Die genannten, konkreten Projekte leiten sich direkt aus den strategischen Projekten des ISEK 2025 ab.

Weitere Informationen

 

  

 

 

 

 

Wegweiser

Fachbereich Planen

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale) Fachbereich Planen
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Trettin

0345 221-4743

0345 221-6277

E-Mail

Sprechzeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

sowie nach vorheriger Vereinbarung

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats